Wellness & Entspannung

Ayurvedische Anwendungen & Massagen

Bei den Wellnessanwendungen können Sie sich voll und ganz auf sich konzentrieren und genießen. Alle verwendeten Öle, Kräuter und Substanzen stammen aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA).

Abhyanga – ayurvedische Ganzkörperölmassage zur Entspannung

Der ganze Körper wird von der Haarwurzel bis zur Fußsohle mit duftenden, warmen ayurvedischen Ölen massiert. Im Anschluss können Sie in angenehmer Wärme kurz nachruhen und ein Duschbad mit speziellen ayurvedischen Kräuterpasten für Haut und Haar nehmen.

60 Minuten =  85 €  oder
120 Minuten =  135 €

Großes, ayurvedisches Regenerationspaket

Das große, ayurvedische Regenerationspaket ist besonders in Zeiten hoher Stressbelastung im Alltags- und Berufsleben eine gute Möglichkeit aufzutanken und neue Kraft zu schöpfen. Die speziellen warmen Öle wirken beruhigend auf das Nervensystem und sorgen für einen regenerativen und erholsamen Schlaf.

  • harmonisierendes Fußbad mit Kräuter- und Blütenessenzen
  • kleiner Stirnölguss
  • Mukabhyanga – spezielle Gesichtsbehandlung
  • Karna purana – das Füllen der Ohren mit warmen Kräuterölen
  • Abhyanga – entspannende Ganzkörpermassage
    mit duftenden ayurvedischen Kräuterölen (kbA)
  • Padabhyanga – energiespendende Fußmassage
  • Svedana – ayurvedische Dampfsauna
  • ausruhen mit Tee und entspannender Musik
  • Duschbad mit speziellen ayurvedischen Kräuterpasten für Haut und Haar

Dauer: ca. 150 bis 180 Minuten = 185 €

Großes, ayurvedisches Reinigungspaket

Die Haut wird mit der Garshan-Seidenhandschuh-Massage von abgestorbenen Hautschüppchen befreit und besonders aufnahmefähig für die Wirkstoffe gemacht. Der Lymphfluss wird angeregt und damit Wasseransammlungen reduziert. Anschließend wird mit der intensiven Jambira Pinda Sveda – der Kräuterstempelmassage – eine zusätzliche Straffung des betroffenen schwachen Bindegewebes erzielt. Danach folgt eine Abhyanga, bei der ein spezielles gewebsreduzierendes Öl  in die Haut eingearbeitet wird.

  • harmonisierendes Fußbad mit Kräuter- und Blütenessenzen
  • Garshan – Seidenhandschuhmassage
  • Jambira Pinda Sveda – Kräuterstempelmassage
  • Abhyanga – entspannende Ganzkörpermassage
    mit entschlackenden ayurvedischen Bio-Ölen
  • Svedana – ayurvedische Dampfsauna
  • ausruhen mit Tee und entspannender Musik
  • Duschbad mit speziellen ayurvedischen Kräuterpasten für Haut und Haar

Diese Behandlung wirkt entwässernd, entgiftend, straffend und hautpflegend.
Die Durchblutung wird aktiviert und die Zellerneuerung der betroffenen Stelle angeregt.
Im Anschluss an die Massage folgt eine Ruhepause mit Wärmezufuhr und anschließend wird das überschüssige Öl mit speziellen Kräuterpasten von der Haut entfernt. Nach der Reinigung wird noch ein Rasayana – ein aufbauendes und stärkendes ayurvedisches Präparat – gereicht und ein reinigender ayurvedischer Tee. Zum Schluss folgt eine ayurvedische Ernährungs- und Typberatung zur Unterstützung der Behandlung.

Dauer: ca. 3 Stunden
Preis:  185 €

Gerne stelle ich Ihnen ein individuelles Angebot zusammen.

Allgemeine Hinweise

Für alle Behandlungen sind entsprechende, ergänzende, individuell an den Konstitutionstyp und den Gesundheitszustand angepasste Entspannungs-Körpertherapien wie Yoga (leichte Körperübungen) und Pranayama (Atemmeditation) buchbar.

Jede ayurvedische Ganzkörperbehandlung schließt mit einer Wärmetherapie (ayurvedische Dampfsauna) und einem Duschbad mit speziellen Kräuterpasten für Haut und Haar ab.

Es stehen Ihnen ausreichend Handtücher und ein Haarfön in der Praxis zur Verfügung. Bitte bringen Sie Bademantel und -schuhe und eine Kopfbedeckung (Hut, Mütze, Tuch etc.) für hinterher mit.

Nach der ayurvedischen Behandlung besteht die Möglichkeit in entspannter Atmosphäre bei ayurvedischem Tee, Gebäck und angenehmer Musik nachzuruhen.

Im Ayurveda werden traditionell Massageanwendungen, vor allem bei Ganzkörperbehandlungen, für Frauen von Frauen und für Männer von Männern durchgeführt. Bitte berücksichtigen Sie dies bei der Terminvereinbarung.
Ayurvedische Konsultationen sowie Reinigungsmaßnahmen wie Nasya und Akshitarpana sind davon ausgenommen.

Erstattung der Kosten durch die Krankenkassen

Gesetzliche Krankenkassen übernehmen keine Heilpraktikerkosten.
Private Krankenversicherungen, Beihilfe- und Zusatzversicherungen übernehmen teilweise oder ganz die Kosten für klar definierte Leistungen. Ayurvedische Behandlungen werden zum Teil durch die GebüH abgedeckt. Fragen Sie Ihre Versicherung, welche Leistungen Sie in Anspruch nehmen dürfen. Ich rechne nach der Gebührenverordnung für Heilpraktiker (GebüH) ab.

Gerne stehe ich Ihnen für weitergehende Informationen zur Verfügung.