Ayurvedische Helferlein bei Erkältung

Ingwer und Honig
Die Beste und schnellste Methode um dem ersten Kratzen im Hals und der allgemeinen Abgeschlagenheit entgegen zu wirken ist diese einfache Rezept: Schneide ein paar dünne Scheibchen Bio Ingwer und tauche ihn in einen dunkeln Honig, iss dann nach und nach die Scheibchen. Du wirst die stimulierende und erhitzende Wirkung sofort spüren. Ingwer entfaltet zusammen mit Honig seine antibakterielle und virustatische Wirkung optimal.


Wem diese Mischung zu viel Schärfe hat, wandelt mit Kurkuma ab
Kurkuma wirkt ebenfalls entzündungshemmend und antibakteriell und ist dem Ingwer verwandt. In Indien gilt die Kombination von Kurkuma und Honig als natürlicher Hustenstiller.


Fieber zulassen! Hast Du Fieber oder erhöhte Temperatur, dann versuche Deinen Organismus dabei zu unterstützen. Er erzeugt dies hyperthermische Reaktion, um alle Viren und Bakterien abzutöten. Gönne Dir nun viel Ruhe, faste und schlafe. Falls Du keine Schmerzen verspürst, versuche auf Schmerzmittel und fiebersenkende Medikamente zu verzichten. Dein Körper wird immunologisch dazulernen und rascher und nachhaltiger diesen Infekt überwinden.


In der Ruhe liegt die Kraft
Lehn dich in dieser Zeit zurück und fahr das Tempo runter. Dein Körper kämpft gegen die Eindringlinge und braucht deine Unterstützung. Wenn du ihm keine Ruhe gönnst, machst du es ihm noch schwerer und im schlimmsten Fall dauert das Auskurieren länger.


Frische Luft
Wenn du dich nicht total schlapp fühlst, versuche dich an der frischen Luft zu bewegen. Die vermehrte Sauerstoffzufuhr hilft Deinen Atemwegen bei der rascheren Regeneration und Dein Blutdruck wird ein wenig aufgemuntert.


Trinkkur mit heißem Wasser und Ingwertee.
Heißes Wasser schürt Dein Agni, das Verdauungsfeuer, verdünnt zähes Krankheitssekret und lässt es besser abfließen, regt die Schweiß Produktion an und stimuliert damit die Ausscheidung der Giftstoffe über die Haut und nicht zuletzt hilft es ausgetrocknete Schleimhäute wieder zu befeuchten. Trinke gelich morgens Dein obligatorisches heisses Wasser und im Laufe des Tages ca. 2 l in kleinen Schlückchen.


Milchprodukte weglassen
Milch, Jogurt und Quark gelten sowohl im Ayurveda als auch in der TCM als verschleimend und kalt. Also alles das, was du bei einer Erkältung überhaupt nicht gebrauchen kannst. Meide Milchprodukte einfach bei einer Erkältung oder auch vorbeugend, wenn du öfter krank wirst.

This is a demo store for testing purposes — no orders shall be fulfilled. Ausblenden